Über die Þórsmörk – Reittour

Þórsmörk – REITTOUR

 

 

Über die Þórsmörk-Reittour

Diese Þórsmörk – Reittour wird Sie mit den vielen verschiedenen Arten der isländischen Natur beeindrucken. Wir beginnen am ersten ganzen Tag in Skálakot und lernen dort die Pferde kennen und unternehmen zwei Touren vom Stall aus.

Während wir auf Pfaden durch die Wildnis in Richtung des Naturreservats Þórsmörks reiten und durch einen der alten Wälder reiten, werden wir Ihnen ein paar Geschichten über die Umgebung erzählen. Eines der Highlights ist der Ritt in die mächtige Schlucht Stakkholsgjá, in der das Wasser das Gestein seit vielen tausend Jahren geformt hat.

Über Þórsmörk

Þórsmörk ist ein Tal im Süden Islands. Es ist sehr beliebt bei vielen Einheimischen. Die Natur ist hier auf viele Arten atemberaubend, ob durch ihre großen Gletscher, steilen Berge und Schluchten mit Wasserfällen, oder durch ihre Flüsse im Flachland, grünen Hügel und Bäume. Das Tal ist umgeben von Gletschern und Þórsmörk ist der perfekte Platz zum Reiten.
Die Þórsmörk – Reittour gibt Ihnen die Möglichkeit das Beste der isländischen Natur auf eine intensive Art zu erleben und gleichzeitig die einzigartigen Islandpferde näher
kennenzulernen.

Tag bei Tag:
Tag 1 – Ankunft

Sie werden an der BSÍ Busstation in Reykjavík um 17:00 Uhr abgeholt. Von dort aus geht es dann entlang der Südküste nach Skálakot. Wir werden gemeinsam zu Abend essen undunsere Reittour zusammen planen. Vor dem Schlafen haben Sie die Gelegenheit in unserem Whirlpool zu entspannen.

Unterkunft: Schlafsaal, Skálakot

Tag 2 – Hoch Richtung Gletscher und runter zum Strand – Reit-Distanz 22 Kilometer

Für den ersten Tag sind zwei schöne Touren mit Mittagessen dazwischen geplant. AmMorgen geht es den Berg hinauf, wo wir auf den mächtigen Gletscher Eyjafjallajökull treffen.

Nach dem Mittagessen geht es dann zum schwarzen Sandstrand am Atlantik und mit etwas Glück können wir sogar ein paar Robben beobachten. Am Ende des Tages tut ein bisschen Baden im Whirlpool sicher gut.

Unterkunft: Schlafsaal, Skálakot

Tag 3 – Ritt nach Þórsmörk – Reit-Distanz 40 Kilometer

Nach dem Frühstück reiten wir von Skálakot aus an den Bergen Eyjafjölls entlang. Aufunserem Weg werden wir auch den berühmten Wasserfall Seljalandsfoss passieren, bevor wir den Ritt auf guten Reitwegen fortsetzen und langsam die Zivilisation hinter uns lassen.

Wir werden dabei einige kleine Flüsse überqueren, bis wir an dem letzten Fluss, Krossá, ankommen, unsere Pferde frei lassen und per Auto den Fluss durchqueren. Die Pferde werden es ohne uns durch das Wasser schaffen und uns bald in Húsadalur treffen, wo ein Buffet und unsere wohlverdiente Ruhe auf uns wartet.

Unterkunft: Hütten in Húsadalur, warme natürliche Quelle und Sauna

Tag 4 – Ritt in das Naturreservat – Reit-Distanz 27 Kilometer

Wenn der Morgen kommt, ist es Zeit fürs Reiten. Wir werden in zwei Etappen reiten. Die erste verbringen wir im Wald und am Nachmittag geht es in die Schlucht Stakkholtsgjá. Das Gebiet in dem wir reiten werden heißt Almenningar. Hier bringen die Farmer ihre Schafe, wo diese den Sommer mit viel grünem Gras verbringen. Die Gegend ist sehr schön, mit hohen Bergen und bei schönem Wetter einer guten Aussicht auf den Gletscher.

Auf unserem Weg werden wir Ihnen die vielen Namen und Geschichten der Berge und Täler erzählen. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Pause geht es dann von Húsadalur zur atemberaubenden Schlucht Stakkholtsgjá. Und endlich, nach einem wunderschönen Tag und einem guten Essen, ist es Zeit, in der Sauna zu entspannen und zu Bett zu gehen.

Unterkunft: Hütten in Húsadalur, warme natürliche Quelle und Sauna

Tag 5 – Reiten nach Skálakot – Reit-Distanz 40 Kilometer

Das ist der letzte Reittag, und wir machen uns gut gestärkt auf denselben schönen Reitpfaden, auf denen wir schon nach Þórsmörk kamen, wieder auf den Rückweg nach
Skálakot. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie unsere Pferde schon gut kennen und wir reiten in einem guten Tempo heimwärts. Wir werden auch wieder bei der alten Brücke stoppen, die bis zum 20sten Jh. in alltäglichem Gebrauch war, bevor wir in Skálakot zum Abendessen und Entspannen im Whirlpool ankommen.

Unterkunft: Schlafsaal, Skálakot

Tag 6 – Abreise

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Reyjkjavík, wo Sie wieder an der BSÍ Busstation um voraussichtlich 12:00 abgesetzt werden.

Nützliche Informationen für lange Reittouren – Download Datei

Informationen über – Reinigung und Desinfektion

Schütze Islandpferde vor Infektionskrankheiten – Anleitung – Download Datei

Andere lange Touren, die wir anbieten:

Into the Highlands Reittour
Hekla Wilderness Reittour
Landmannalaugar Reittour

Tourenkarte